Evaluierung

Seit 2001 bin ich als EU-Evaluatorin tätig. Meine Arbeit umfasst die Begutachtung europäischer und internationaler Projektanträge und die Evaluierung laufender Projekte.

Ich biete Evaluierungen nationaler und internationaler Programme, Projekte und einzelner Maßnahmen mit Fokus auf Gender- und Diversitätsmanagement an. Einsatzfelder sind der Wissenschafts- und Bildungsbereich, aber auch For- und Non-Profit-Organisationen u.a. in der Entwicklungszusammenarbeit.

Zu meinen Arbeitsfeldern gehören:

  • Analyse und Beurteilung der Wirksamkeit gesetzter Maßnahmen und Instrumente innerhalb bestehender Programme

  • Ableitung möglicher Veränderungsmaßnahmen sowie Herausarbeitung von Ansatzpunkten zur Weiterführung und Entwicklung der bestehenden Programme

  • Wirksamkeitsüberprüfung arbeitsorganisatorische Maßnahmen wie beispielsweise veränderte Arbeitsprozesse